Skip to Content

Blog

Der Neue Stralis: der TCO2-Champion

Der neue Iveco Stralis

Der Neue Stralis steigert die Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit bei jedem Einsatz, egal ob Regional-, Stadt- oder Baustellenverkehr bis hin zum Fernverkehr.

Der neue Antriebsstrang, modernste Technologien und Features und neue innovative Merkmale sorgen für eine deutliche Erhöhung von Effizienz und Zuverlässigkeit bei gleichzeitiger Senkung der Emissionen. So ist der Neue Stralis ein Total Cost of Ownership-Champion und ein CO2-Champion bei jedem Einsatz.

Neu ist auch eine Erdgasvariante (CNG / LNG) für die Strecke: der Stralis NP ist der erste speziell für den Fernverkehr ausgelegte Erdgas-LKW. Er ist der einzige mit komprimiertem oder flüssigem Erdgas betriebene LKW, der Leistung, Komfort, Getriebetechnologie und Reichweite für Fernverkehrs-Einsätze bietet. Der Neue Stralis NP verfügt über einen neuen Motor, der 400 PS und 1.700 Nm (gleich viel wie sein Diesel-Äquivalent) liefert. Das automatisierte 12-Gang-Getriebe sorgt für eine deutliche Erhöhung der Lebensdauer, reduziert die Kosten und verbessert den Fahrkomfort. Die Hi-Way Kabine bietet eine funktionale Umgebung mit allen Annehmlichkeiten, die man für einen Langstrecken-Einsatz benötigt.

 

Weitere Bilder finden Sie unter

 http://tinyurl.com/ztwlzev

0 Weiterlesen →

Umwelt-Primus: Iveco Bus produzierte 2015 mehr Stadtbusse mit alternativen Antriebssystemen als mit Dieselmotoren

Die Energiewende ist Realität bei Iveco Bus. Im Jahr 2015 machten die nicht mit Dieselmotoren ausgerüsteten Fahrzeuge der Iveco Bus Stadtbus-Baureihen über 50 % der Produktion aus.​

Die Niederflur-Baureihen von Iveco Bus umfassen den 10-, 12- und 18-Meter Urbanway, den 12- und 18-Meter Crealis sowie 12- und 18-Meter Chassis.

Zum ersten Mal überhaupt haben bei den Stadtbussen die Varianten ohne Dieselmotor – angetrieben von Erdgasmotoren (CNG) oder mit Voll-Hybrid-Technik – mit 51 % die dominierende Position in der Produktion übernommen. Die Busse mit ebenfalls sauberen Euro VI-Dieselmotoren sind auf 49 % zurückgefallen.

Dieser Wandel ist das beste Beispiel für die dauerhafte Verpflichtung von Iveco Bus, gegen die städtische Umweltverschmutzung anzukämpfen, ein zentrales Thema in den Innenstädten auf der ganzen Welt. Die 2015 produzierten CNG- und Hybrid-Elektrik-Busse vermeiden zusammen den Ausstoß von 10 Tonnen Feinstaubpartikeln (PM), 100 Tonnen Stickoxiden (NOX) und 10.000 Tonnen CO2.

Weitere Informationen finden Sie hier.

0 Weiterlesen →

Der Neue Daily Euro 6: der beste Partner für das Transportgeschäft

Der neue IVECO Daily Euro 6

Der Neue Daily Euro 6 baut auf den Stärken der Daily-Familie auf und führt DAILY BUSINESS UP, die exklusive, von Iveco entwickelte Konnektivitäts-Funktion ein, die ihn zum perfekten Partner für den Ausbau der Transportgeschäfte macht.

Die Daily Hi-Matic Euro 6 Familie der neuesten Generation bietet ein einzigartig breites Spektrum an Leistungsstufen bis zu 210 PS und 470 Nm und setzt mit dem neuen intelligenten EcoSwitch PRO-System neue Messstäbe in puncto Kraftstoffeffizienz.

Neuer Daily Euro 6 Highlights:

• Bis zu 8% Kraftstoffeinsparung
• bis zu 12% Einsparungen bei Wartungs- und Reparaturkosten
• Eine komfortable und leise Kabine mit 4 dB Geräuschreduktion und eine neue Welt der Konnektivität mit DAILY BUSINESS UP für eine rationale Fahrzeitgestaltung
• Erweiterte Daily Hi-Matic Euro 6 Familie mit 5 Leistungsstufen
• Einzigartig breites Spektrum an 4-Zylinder-Motoren von 120 bis 210 PS
• Auswahl an Euro 6-Motorentechnologien, um den Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden

Nachdem der im Jahre 2014 vorgestellte Daily die Märkte im Sturm erobert und Auszeichnungen auf der ganzen Welt gesammelt hat, legt Iveco mit dem Neuen Daily Euro 6 und seiner durchdachten App DAILY BUSINESS UP die Messlatte erneut um einiges höher. Aufbauend auf seiner bewährten Stärke, Vielseitigkeit, Leistung und Haltbarkeit führt der Neue Daily Euro 6 neue Funktionen ein, deren Technologie die Grenzen von Performance verschieben, den Komfort auf eine neue Stufe stellen, noch mehr Konnektivität liefern und den Total Cost of Ownership senken. Dies spiegelt seinen Businessinstinkt wider und macht ihn zum perfekten Geschäftspartner.

Weitere Informationen zum neuen Daily 6 finden Sie hier

0 Weiterlesen →

IVECO LKW und Busse mit HI-SCR Technologie bewähren sich unter vielen Einsatzarten

Ob es das Arbeiten in Gefahrgutbereichen, in innerstädtischer Umgebung oder gar in Hallen ist: die Nachteile einer exothermen Partikelfilterreinigung können bei AGR (Abgasrückführung) bedingter Regeneration erheblich sein. Iveco vermeidet diese Situationen mit seiner patentierten Hi-SCR Technologie.

Die Hi-SCR Technologie von Iveco benutzt zur Abgaskonditionierung ausschließlich SCR (Selective Catalytic Reduction) ohne Abgasrückführung (AGR) und aktiver Filterregeneration durch Kraftstoffeinspritzung in den Abgastrakt. Das ermöglicht den zuverlässigen und sicheren Betrieb des Fahrzeugs auch in Raffinerien, Chemiewerken, Flughäfen, Tunnels, Busbahnhöfen, Fußgängerbereichen und überall, wo Hitze und geruchsintensive Abgase ein Risiko und eine Belästigung darstellen. Alle Iveco Fahrzeuge der mittelschweren und schweren Baureihen (Stralis, Trakker and Eurocargo) sowie die Urbanway, Crealis, Crossway und Magelys Busse erreichen Euro VI /a auf eine sichere Art und Weise und stehen dem Nutzer uneingeschränkt zur Verfügung, ohne sich über das wann und wie der Regeneration Gedanken machen zu müssen..

Sobald AGR zur Erreichung einer Abgasreduktion benutzt wird, entsteht mehr Ruß und daher eine schnellere Beladung des Diesel-Partikelfilters (DPF). Das erfordert eine periodische Filterreinigung i.d.R. durch Abbrand der Rückstände. Dieser Prozess wird über die Motorsteuerung ausgelöst. Das kann jederzeit passieren und löst unter Rauchentwicklung Abgastemperaturen von teilweise mehr als 600 °C aus. In manchen Fällen gibt es im Armaturenbrett einen Schalter, um diese Aktion z.B. an Tankstellen oder in Raffinerien beim Be- und Entladen zu stoppen bzw. zu verschieben, sofern der Fahrer daran denkt.

Im Gegensatz dazu bedarf es bei der patentierten Hi-SCR Technologie keiner exothermen Reaktion, um den Filter freizuhalten. Der Betreiber eines Iveco kann auf ein einfaches Procedere vertrauen, wie er es von den problemlosen Euro IV / V Fahrzeugen gewohnt ist. Auch Euro VI step A wird bei allen Eurocargo, Trakker und Stralis Fahrzeugen sowie bei Iveco Bussen ausschließlich mit Hi-SCR erreicht. Weil damit auch die großen Temperaturschwankungen beim Abbrand entfallen, ist die Lebensdauer der Abgasreinigungsanlage höher. Die Effizienzvorteile durch die AGR Vermeidung sind ohnehin unbestritten.

0 Weiterlesen →

Grandios – IVECO bei rallye dakar 2016 unschlagbar!

IVECO ergattert sich 3 Plätze unter den Top 5! An Gérard De Rooy, Chef des Petronas De Rooy Iveco Teams, kommt 2016 keiner vorbei. Er sichert sich den Gesamtsieg.

[youtube]  http://youtu.be/3IqkYvPVHSk [/youtube]

Bei Iveco jagt eine Erfolgsstory die nächste: Nach MAGELYS, COACH OF THE YEAR 2016 und nach EUROCARGO, TRUCK OF THE YEAR 2016 ist IVECO wieder ein Geniestreich gelungen. Auf der rallye dakar 2016, der härtesten rallye der Welt, triumphiert Iveco auf ganzer Linie. Gérard De Rooy sichert sich mit einem Iveco Powerstar den Gesamtsieg, drei weitere IVECO Trucks platzierten sich auf dem 3., 5. Und 10. Platz.
Die rallye dakar 2016 fand zum 8. Mal in Folge in Südamerika und führte von Buenos Aires nach Rosario. Gérard De Rooy widmet den Sieg seinem früheren Copiloten Jurgen Damen, der im letzten Jahr tödlich verunglückt ist.

Wir gratulieren dem gesamten Team!

Weitere Informationen zur rallye dakar 2016 finden Sie hier.

 

Quelle:IVECORallye Dakar 2016

0 Weiterlesen →

EUROCARGO – Truck of the year

Und wieder heißt der Sieger… IVECO

Es scheint als wäre es das Jahr von IVECO. Nach der Auszeichnung des Daily zum “Transporter of the Year” und der Auszeichnung des Magelys zum “Coach of the Year”, dürfen wir nun herzliche Glückwünsche für die Ernennung des Eurocargo zum “Truck of the Year” nach Italien senden.

Im Rahmen der Messe Solutrans in Lyon kürten 25 internationale Fachjournalisten den IVECO Eurocargo zum Truck of the Year und lassen somit die Siegessträhne von Iveco in den vergangenen vier Jahren nicht abreissen.In einem Kopf-an-Kopf-Rennen und einer Punktzahl von 101 Stimmen, setzte sich der mittelschwere LKW Eurocargo gegen die starke Konkurrenz von Renault und Ford durch.

Die Regularien des Wettbewerbs besagen, dass der Truck die Auszeichnung erhält, der den größten Beitrag zur Straßenverkehrseffizienz auf der Grundlage mehrerer Hauptkriterien, wie technische Innovation, Komfort, Sicherheit, Fahrverhalten vorweisen kann. Auch geringer Kraftstoffverbrauch, Umweltfreundlichkeit und die Gesamtbetriebskosten spielen ein große Rolle bei der Bewertung.

Der Eurocargo – das moderne Büro für unterwegs

Der neue Eurocargo ist ein multifunktionales fahrendes Büro mit einer zentralen Konsole die für die Kommunikation und Steuerung von Smartphones, Tablets und Navigationssystemen, sowie fortschrittlichen Telematik-Lösungen konfiguriert ist. Letztere werden über das zentrale Drivelink Touchscreen-Display, einer benutzerfreundlichen Schnittstelle für Messaging, Flottenmanagement uvm. bedient.

Alle Journalisten hatten die Gelegenheit den Eurocargo selbst zu fahren und lobten vor allem das verbesserte Fahrgefühl, den geringeren Kraftstoffverbrauch sowie die niedrigeren CO2-Emissionen.

Die Einsparungen beim Kraftstoffverbrauch werden vor allem durch den Einsatz von Leichtlauf-Motorenölen und dem Einbau eines “intelligenten” Lüfters erreicht, welche allesamt direkt zur Reduzierung der Gesamtbetriebskosten beitragen. Darüber hinaus liefert IVECO mit seiner Natural Power CNG-Version eine tragfähige Antwort auf zukünftige Herausforderungen wie die immer strengeren Auflagen für Diesel-LKW in europäischen Großstädten. Mit seinem geringen Lärm- und CO2-Emissionen ist der Natural Power Eurocargo perfekt als Lieferwagen in städtischen Gebieten und Umweltschutz-Zonen geeignet.

Der Vorsitzende der Jury „International Truck of the year“ Gianenrico Griffini kommentierte: “Iveco hat mit seinem neuen LKW Eurocargo, wieder einmal die Messlatte in einem hart umkämpften Markt, den Sie seit 25 Jahren bestimmen, höher gelegt.“

 

 

[youtube]  http://youtu.be/GEpBRxUrs1A [/youtube]

Quelle: Iveco EurocargoTruck of the Year

0 Weiterlesen →

MAGELYS – Coach of the year 2016

Eine international besetzte Jury hat den MAGELYS von Iveco Bus unter den wichtigsten Markt-Teilnehmern zum Sieger des Wettbewerbs gewählt. Die Jury bestand aus Journalisten, die für Fachmedien in 22 Ländern stehen.

0 Weiterlesen →

IVECO stellt Transporter Daily Electric vor

Die Erfolgsgeschichte des IVECO-Transporters Daily: Zwanzig Jahre e-mobility und kein Ende in Sicht.

Nach der Auszeichnung zum Van of the Year 2015, stellt der Konzern nun pünktlich zum Jubliäum den Elektro-Daily vor. Gerade in der heutigen Zeit, wo Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit zu immer größeren Argumenten in der Branche werden, schlägt der Daily Electric als reines emissionsloses Elektrofahrzeug genau in diese Kerbe.

Angefangen vom Personentransport oder Lieferverkehr in Städten, bis hin zum Einsatz in großen Industrieanlagen bildet der IVECO Daily Electric ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten ab.

Konsequente Weiterentwicklung des Daily Electric

Der erste DAILY mit Elektroantrieb lief erstmals 1986 vom Band. Somit darf IVECO also zu Recht als Pionier für Elektrofahrzeuge bezeichnet werden. Doch die Vorgängerversionen in vielen Bereichen noch etwas unrund, so haben die Italiener mit dem Daily Electric Ihre Hausaufgaben gemacht und ihn im Laufe von 20 Jahren technisch konsequent weiterentwickelt. Ein leichterer Antrieb, weniger Stromverbrauch, höhere Nutzlast und bis zu 20% höhere Lebensdauer der Antriebspacks sind nur einige der Verbesserungen die zu nennen wären. Bei einer Nutzung mit drei Akkus liegt die Reichweite bei stattlichen 280 Kilometer. Ein Top Wert für Elektro-Transporter.

Die Ladung erfolgt entweder über Nacht am ganz normalen Hausstrom oder im quasi Turbo-Modus innerhalb von 2 Stunden im Schnelllademodus.

Es stehen dem Fahrer zwei Einstellungen zur Verfügung: Eco und Power. Im Eco-Mode arbeitet der Elektrobus mit reduziertem Drehmoment, wobei die Endgeschwindigkeit dabei unberührt bleibt. Im Power-Modus fährt der Transporter mit voller Kraft und ausgereiztem Drehmoment. Eine für Elektro-Fahrzeuge selbstverständliche Bremskraft-Rückgewinnung muss nicht weiter erwähnt werden.

Das digitale Armaturenbrett besteht unter anderem aus einem 7 Zoll Tablet das sämtliche Daten sowie Tom Tom Navigation für den Fahrer übersichtlich darstellt.

Geräuschlos gleitet der Elektro-Transporter durch die Stadt

Was des Anwohners bei Nachtanlieferungen Freud ist des Fußgängers leid. Der Elektro-Daily ist quasi geräuschlos. Jedoch sorgt ein Akustiksystem bei Geschwindigkeiten unter 30km/h dafür, dass er sich bei anderen Verkehrsteilnehmern bemerkbar macht.

Alles in allem ist der IVECO Daily Electric die logische und konsequente Weiterentwicklung eines Fahrzeuges das dem Wachstumsmarkt e-mobility in den meisten Kategorien Rechnung trägt.

 

Technische Informationen und Datenblatt für den Daily Electric finden Sie hier.

Foto: Iveco.com

 

3 Weiterlesen →
960x720 960x720 960x720 960x720

IVECO Daily Roadshow

Große IVECO Daily Präsentation

Am Samstag den 11.Juli war es soweit. Bei bestem Wetter stellte die Firma IVECO bei uns auf dem Firmengelände die neueste Version Ihres Transporters Daily vor. Neben allerlei Schmankerln und Unterhaltungsangebote für die Kinder, gab es für die zahlreichen Gäste jede Menge Innovationen zu bestaunen.

Unser Dank für dieses schöne Wochenende geht vorrangig an unsere Gäste die es bei diesem Wetter vorgezogen haben uns, statt ein Freibad zu besuchen.
Auch war es eine Ehre für die das nette IVECO-Team bei uns begrüßen zu dürfen.

Hier finden Sie mehr Informationen zum neuen Daily

Sollten Sie fragen haben, stehen wir jederzeit gerne für Sie zur Verfügung. Hier unsere Kontaktdaten.

 

 

2 Weiterlesen →

Iveco: 40 Jahre Erfolg, 150 Jahre Erfahrung

Iveco feiert seinen 40. Geburtstag!

Auch Sie können mitfeiern … Wie? Das erfahren Sie in diesem Video!

 

 

2 Weiterlesen →