Abarth Scorpion Team

Mit einem STRALIS XP und einem EUROCARGO “International Truck of the Year 2016” ist IVECO offizieller Sponsor und für den Transport der Abarth – Flotte zuständig. IVECO wird aus diesem Anlass europaweit ​124 Stück eines Sondermodells des New STRALIS XP TCO2 Champion auflegen, die mit den traditionellen roten und grauen Scorpion-Farbelementen gestylt sind. Dieser New STRALIS XP Abarth “Emotional Truck” wird ab sofort im Fahrerlager aller Rennen des FIA European Truck Race 2017 championship auf dem IVECO Stand stehen.

Beginnend ab Juni 2017 wird IVECO für drei Jahre offizieller Logistik-Sponsor des Abarth Rennteams sein und die Aktivitäten mit einem STRALIS XP und einem EUROCARGO unterstützen. Das erste Rennen mit einem „Abarth 124 Rally Selenia“ ist die Abarth Selenia Trophy.​

Die Partnerschaft basiert auf dem legendären Ruf der Marke Abarth, die auf emotionale Weise mit Rennstrecken genauso in Verbindung gebracht wird wie mit Rallyestrecken. Die Verbundenheit hat Geschichte: Bereits in den frühen 80er Jahren hat IVECO das Team bei seinen Erfolgen und zahlreichen Weltmeisterschaften begleitet.​

Um diese Partnerschaft zwischen den Marken hervorzuheben, wird IVECO eine Sonderserie mit genau 124 Stück des New STRALIS XP TCO2 Champion in den traditionellen Farben herausbringen. Diese 124 Einheiten erinnern an den berühmten Abarth 124 Spider, der einst über alle Rallyestrecken gejagt ist. Der erste dieser Trucks mit der Seriennummer „Zero“ ist für die Abarth Logistik bestimmt.​

Diese limitierte Auflage wurde vom Abarth Design Centre entworfen und garantiert ein Maximum an Identifikation mit dem Scorpion-Team. Auch im Innenraum herrscht der Abarth Stil: Türpanele, Lederlenkrad und Ledersitze sind im Design des neuen Abarth 124 Spider.​

Der Emotional Truck wird ab dem Truck GP am Nürburgring (30.6.-2.7.) im Zentrum von allen FIA European Truck Race 2017 championship Rennkursen am Stand von IVECO im Fahrerlager stehen. Der Neue STRALIS XP mit GPS-Tempomat ist ein extrem zuverlässiger und sparsamer LKW und bietet die umfassendste Lösung für den Fernverkehr in einem Paket mit Produkten und Leistungen zur Senkung von TCO und CO2.​

 

Quelle:

www.iveco.com