Am 16.12.2017 gab es für die Firma Haller zwei erfreuliche Gründe zu feiern. Mit der gesamten Belegschaft wurde im Rahmen der Haller Weihnachtsfeier nicht nur auf das zurückliegende erfolgreiche Geschäftsjahr 2017 und auf das neue Jahr angestoßen – auch auf den Werkstattmeister Alfons Leinauer wurden die Gläser erhoben und ihm zu 35 Jahren Betriebszugehörigkeit gratuliert. Alfons Leinauer begann 1982 bei der Haller Nutzfahrzeuge seine Lehre zum KFZ-Mechaniker und ist seit 1992 als Meister der Firma Haller nicht mehr wegzudenken. Er hat die Entwicklung des familiengeführten Unternehmens zu einem der führenden Spezialisten für IVECO Nutzfahrzeuge, Busse und Caravan im gesamten deutschsprachigen Raum all die Jahre mitbegleitet und war sowohl für die Geschäftsführung, die Belegschaft als auch für die Kunden ein zuverlässiger Partner, der sich mit den Jahren in der Nutzfahrzeug Branche auch außerhalb des Betriebes einen Namen gemacht hat. Geschäftsführer Andreas Haller bedankte sich bei Alfons Leinauer für seine unermüdliche Einsatzbereitschaft, langjährige Treue und Loyalität, die Leinauer dem Unternehmen entgegenbringt.

In unserer schnelllebigen Zeit ist es schon etwas Besonderes, wenn Mitarbeiter für Ihre langjährige Treue und Ihren Einsatz geehrt werden können. Umso mehr ist Geschäftsführer Andreas Haller stolz auf sein Team und freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit für 2018 mit all seinen Mitarbeitern. Es steht ja schließlich auch der große Umzug in den neu errichteten Betrieb im GVZ Augsburg an.